Klimawandel stoppen durch die Revolution der Landwirtschaft - mit Ivo Degn und Katja Seidenschnur

Shownotes

Die Landwirtschaft ist weltweit für mehr als ein Drittel der Treibhausgase verantwortlich und somit einer der größten Treiber des Klimawandels. Wie müssen wir die Landwirtschaft verändern, um das Klima zu retten und somit auch den folgenden Generationen eine lebenswerte Welt zu hinterlassen? Darüber spricht Moderatorin Johanna Klum mit Ivo Degn, Co-Founder von Climate-Farmers. Von Katja Seidenschnur, Sustainabilty Director bei Nestlé erfahren wir, wie auch große Lebensmittelkonzerne den Ansatz der regenerativen Landwirtschaft integrieren können und welche Wege Nestlé darüber hinaus nutzt, um ihre Produkte nachhaltiger zu machen.

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.